Suchaufruf

Im Morgengespräch des RAI Südtirol vom 21.03.2014 fand ein interessanter Disput zum Thema Seilbahn in Brixen zwischen dem BM Albert Pürgstaller und dem Gemeinderatsmitglied Roman Zanon statt.

Neben besonders wichtigen Ausführungen des BM wie Roman Zanon sei  nicht Fraktionssprecher der GBL, die Grünen hätten noch nie ein großes Projekt unterstützt und auch bei der GBL gäbe es unterschiedliche Meinungen zur Seilbahn, ging die folgende Aussage des BM fast unter.

BM Albert Prürgstaller:
“Was den Standort anbelangt, sicherlich ist er einzigartig in Südtirol, aber nicht in dem Alpenraum. Erst kürzlich wurde in Hallein, im Salzburgerischen eine genau identische Seilbahn verwirklicht. Man kann sie dort einsehen und es hat dort überhaupt keine Proteste gegeben.”

Wie konnten wir sowas übersehen? Google stellte eine erhöhte Nachfrageaktivität bezüglich Hallein fest. Halb Oberitalien (aber nur wegen der ungenauen ip-Adressenzuordnung) flog mit googleearth über Hallein auf der Suche nach der neuen 3S-Bahn. Mails an studierende Südtiroler in der Nähe hatten den einheitlichen Inhalt: ” kennst du?  – hast du schon gesehen? – wo ist diese Seilbahn?”. Leider wurde bisher keine entsprechende Seilbahn gefunden.

Deshalb ein Aufruf an die Öffentlichkeit: Sucht diese Seilbahn, fragt die Bürger von Hallein, warum sie diese Bahn haben wollen oder wieso sie nicht dagegen protestieren, damit niemand sagen kann: Der Brixner Bürgermeister hat uns etwas Falsches gesagt.

Advertisements

3 thoughts on “Suchaufruf

  1. walter richter

    Willi Vontavon teilte mir heute mit, dass die gesuchte Seilbahn in Wagrein und nicht in Hallein steht. Der Vergleich hinkt aber gewaltig denn diese herkömmliche Seilbahn verbindet zwei Skiberge mit einem Überflug des Tales auf ca. 250 m Höhe und nicht 10 bis 15m über den Dächern einer Stadt!!
    Somit geht die Suche nach einem geeigneten Beispiel im Alpenraum fieberhaft weiter!

    Reply
    1. amira111

      Mi ero informata anch’io da un’amica di Hallein, la quale mi ha risposto che né ad Hallein, né nei dintorni ha mai visto funivie che sorvolino centri abitati o parte di essi, e che nessuno si sognerebbe mai di fare una pazzia del genere!
      Vista l’urgenza di realizzare a tutti i costi questa mega-funivia, al Sindaco gli si é gonfiata la fantasia! Lo proporrò per il prossimo Congresso mondiale dei ‘Narratori di fole’.
      Per la Giornata Mondiale dei Narratori oramai non si fa piú in tempo, era il 20 marzo, peccato! Magari il prossimo anno…

      Reply
  2. walter richter

    Damit auch die restliche Bevölkerung über diese scheinbar gelungene Überflug-Beispiel nachlesen kann, bitte ich den unabhängigen “Brixner” in der nächsten Ausgabe einen ausführlichen Bericht darüber zu veröffentlichen.

    Reply

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s