Category Archives: Kleinkunst

Aufruf an Rapper Hans

Bitte, bitte mach einen Rapper Song mit Thema Plose Seilbahn für uns Brixner, möglichst bündig, satyrisch, sarkastisch, lustig, wie es dir einfällt.
Wir sind es nämlich stuff, ständig die selben abgedroschenen Reden über die Notwendigkeit der Seilbahn für das Wohlergehen der Brixner Bürger und die zwingend folgende goldene Zukunft der Wirtschaft im Brixner Becken und am Berg anhören zu müssen.
Danke im voraus.
Angelika Dielitz

Die Gier

In der Karwoche soll man etwas innehalten, sich zurücknehmen und sich die eine oder andere Frage stellen. Eine meiner Lieblingsfragen ist: “Wie sähe eine Welt aus, wie wäre mein Umfeld, wenn fast alle eine Entscheidung gleich fällen würden?”

Bei der geplanten Seilbahn in Brixen geht es vielen Bewohnern von Brixen und Umgebung weniger um Seilbahn ja/nein, sondern um die Größe, um die Kosten, um ein Wettrennen mit anderen touristischen Gebieten, um das Anlocken von möglichst vielen zahlungsfreudigen Gästen. Wer nicht für die Seilbahn vom Bahnhof aus ist, der ist gegen Fortschritt, gegen Tourismus und gegen Arbeitsplätze. Es gibt einen erbitterten Kampf um die Fragestellung bei einem möglichen Referendum. Damit wir bei den Fragen, gleich wie sie ausfallen werden, das Richtige ankreuzen eine Mahnung von Wilfrid Schmickler. Bitte auf das Bild klicken, um seine Darbietung zu sehen.
Den Text gibt es auch zu lesen.

Musikalischer Beitrag | Contributo musicale

Der Brixner Liedermacher Markus Dorfmann, alias “dordoggising”, hat in seiner gewohnten provokanten Art bereits vor einigen Monaten einen kritisch-zweideutigen Song zum Thema Seilbahn geschrieben.

Il cantautore brissinese Markus Dorfmann, alias “dordoggising”, qualche mese fa ha composto una canzone provocante, critica e sopprattutto a doppio senso, riferita alla realizzazione della funivia.

zum Song: Der Brixner Ständer