Tag Archives: Klauspeter Dissinger

pro und contra #3

[Riassunto in italiano]Im Streitgespräch bei RAI Südtirol diskutierten am 25.03.2014 der Bürgermeister Albert Pürgstaller mit Klauspeter Dissinger, dem unabhängigen Gemeinderat, zum Thema Standort der Seilbahn in Brixen. Zur Frage des Moderators: “Warum lassen Sie nicht das Volk entscheiden?” antwortet der Bürgermeister:

Continue reading

Advertisements

pro und contra #2

Im Streitgespräch bei RAI Südtirol diskutierten am 25.03.2014 der Bürgermeister Albert Pürgstaller mit Klauspeter Dissinger, dem unabhängigen Gemeinderat zum Thema Standort der Seilbahn in Brixen. Nach dem Widerspruch über ein Gutachten kamen kontroverse Aussagen zur Abstimmung in der Raumordnungskommision am 26.09.2013 zu Tage.

Continue reading

pro und contra #1

Im Streitgespräch bei RAI Südtirol diskutierten am 25.03.2014 der Bürgermeister Albert Pürgstaller mit Klauspeter Dissinger, dem unabhängigen Gemeinderat zum Thema Standort der Seilbahn in Brixen. Wir haben die Sendung aufgezeichnet und führen zu den sich widersprechenden Aussagen einen Faktencheck durch.

Continue reading

Information oder Werbung

In mehreren Medien wurde über die Ausgaben zum Seilbahnprojekt berichtet. Auf die erste ausführliche Veröffentlichung von Tiziana Campagnoli haben wir bereits verwiesen, andere folgten u.a. in Dolomiten und der Neuen Südtiroler Tageszeitung. Was in den Artikeln nicht richtig zur Geltung kommt, sind die Fragen die dahinter stecken. Wer ist zuständig, Land oder Gemeinde? Sind die Ausgaben Information oder Werbung?

Continue reading

Link

Auf das Bild klicken, um das Dokument anzuzeigen | cliccare sull’immagine per aprire il dokumento

altoadige.gelocal.it/cronaca/2013/12/29/news/funivia-della-plose-48-mila-euro-spesi-solo-in-chiacchiere-1.8373235

altoadige.gelocal.it/cronaca/2013/12/29/news/funivia-della-plose-48-mila-euro-spesi-solo-in-chiacchiere-1.8373235

Beschlussantrag Klauspeter Dissinger

kpd-antrag130828Am 28.08.2013 wird der Beschlussantrag des unabhängigen Gemeinderats Klaupeter Dissinger im Gemeinderat behandelt.

Tagesordnung der Sitzung am 2012-08-28

proALTvor begrüßt die Forderung einer unabhängigen Kommision ebenso wie die Behandlung der Ergebnisse im Gemeinderat. Wir würden jedoch alternative Konzepte wie Shuttlebus (Verkehrsanbindung Ploseberg), Kunst (touristische Attraktion) und Riggertalschleife (Verkehrsknoten, Bahnhofsarealgestaltung) mit einbeziehen.